Strategie, Geschicklichkeit, Bluff – Wie man Poker spielt

By in
No comments

Wenn wir wissen wollen, wie ein einfaches Pokerspiel funktioniert, müssen wir uns eine der einfachsten und dennoch herausforderndsten Versionen von Poker ansehen. Die Version, die wir Ihnen gleich erklären werden, ist eine der beliebtesten Versionen von Poker. Das Coole daran ist, dass es ein Spiel für absolute Anfänger und professionelle Pokerspieler ist. Wir bringen Ihnen nichts anderes als No-Limit Texas Hold’em!

Tipp: Strategie- und Geschicklichkeitsspiel mit einer Prise Glück im Mix!

Der erste Teil des Spiels ist, wenn jeder Spieler zwei Karten erhält. Es gibt vier Setzrunden, in denen jeder Spieler zu jedem Zeitpunkt des Spiels alle seine Chips auf den Stapel legen kann.

Der Reiz dieses Spiels liegt darin, dass Sie nie wirklich wissen, ob Sie Ihren Stapel verdreifachen oder komplett aussteigen wollen. Es gibt zehn Ranglisten, die es Ihnen ermöglichen, das Spiel zu gewinnen. Am besten lernen Sie diese auswendig, damit Sie genau wissen, wann Sie ein Spiel gewonnen haben oder nicht.

Poker-Hand-Ranglisten

Royal Flush

Gerade volle Farbe von Ass, König, Dame, Bube, Zehn.

Straight Flush

Jede Sequenz der gleichen Farbe wie 3,4,5,6 Asse.

Vierling

Vier Karten mit dem gleichen Wert aus jeder Farbe wie 5,5,5,5,5.

Full House

Drei Gleiche sowie ein Paar.

Flush

Alle von der gleichen Farbe.

Straight

Eine Grundsequenz wie 4,5,6,7,8.

Drilling

Drei von der gleichen Zahl wie 6, 6, 6, 6.

Zwei Paare

Zwei Paare jeder Farbe mit den gleichen Zahlen wie 4,4 und 6,6.

Paar

Jedes Wertepaar wie Ass, Ass oder 3,3.

Hohe Karte

Höchste Karte in Ihrer Hand

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wann die Wette beginnt, der Dealer wird im Uhrzeigersinn arbeiten. Es können mindestens zwei Spieler bis zu zehn an einem Tisch sitzen.

Werden Sie die Wette erhöhen oder mitgehen? Sie sind dran!